Früherkennung von Sehschwächen im Kindesalter

Sowohl die Sehschärfe von Kindern, als auch das räumliche Sehen, entwickeln sich weitgehend in den ersten Lebensjahren. 


Daher ist eine frühzeitige augenärztliche Untersuchung zwischen dem ersten und zweiten Lebensjahr unbedingt empfehlenswert.


Unsere speziell ausgebildeten Orthoptistinnen ...

  • führen spezielle Untersuchungen zur Bewegung und Stellung der Augen bei Erwachsenen und Kindern durch,

  • führen Vorsorgeuntersuchungen bei Säuglingen und Kleinkindern zur richtigen Sehentwicklung durch,

  • behandeln Sehschwächen und Schielen im Kindesalter.

Manchmal empfehlen wir eine Untersuchung mit Augentropfen um eine genaue Messung des Sehfehlers sicher zu stellen.


Bei frühzeitiger Diagnostik von Sehschwächen und konsequenter Behandlung können weit über 90% der Kinder erfolgreich behandelt werden.


Nutzen Sie die Möglichkeiten unserer qualifizierten Vorsorge für Ihr Kind.