Korrektur von Lidfehlstellungen


Es gibt viele verschiedene Formen der Lidfehlstellungen, wie z. B.:

  • Schlupflider (Erschlaffung des Gewebes im Oberlid) 

  • Ektropium (nach außen gekipptes Unterlid)

  • Entropium (nach innen gekipptes Unterlid)

  • Kleine Lidtumoren (Warzen, Gerstenkorn, Lipidablagerung)

 

Lidhauterschlaffungen treten altersbedingt auf.

Am Oberlid kommt es meist zur Ausbildung einer störenden Hautfalte.
Am Unterlid ist die Lidhauterschlaffung oft verbunden mit einer Verwölbung des Fettgewebes aus der Augenhöhle (sog. Tränensäcke).

Die klaren Linien des Auges können wir durch Operationen an den Augenlidern wieder herstellen. 

Durchführung einer Augenlidoperation:

In lokaler Betäubung schmerzfrei

Dauer der Operation ca. 30-60 Minuten

Der operative Eingriff bewirkt ein deutlich jüngeres Aussehen.


Rufen Sie uns an. 

Gerne bieten wir Ihnen einen ausführlichen und unverbindlichen Beratungstermin an.